Schweizer entdeckt die Liebe zum Dudelsack

Am 10. März feiern Dudelsackspieler in aller Welt den "Internationalen Dudelsack-Tag". Einer, der sich weitab von Schottland in das Instrument verliebte, ist der Schweizer Thomas Schönholzer. Auslöser seiner Leidenschaft sind ein Film und ein Gänsehautmoment."Der Dudelsack und Schottland - das ist eine Leidenschaft von mir", sagt Thomas Schönholzer aus Solothurn ntv.de. Im August 2019 reiste er das erste Mal nach Schottland, seinen Dudelsack hatte er natürlich im Gepäck. Auf Fotos kann er sich heute anschauen, wie er im Kilt am Sandstrand in einer Bucht unweit von John o' Groats entlangläuft und das Instrument spielt. "Wenn ich mich in Schottland in der Natur bewege, dann kommt es mir so vor, als wäre ich auf einem eigenen Planeten, in einer anderen Welt.…

Kommentare deaktiviert für Schweizer entdeckt die Liebe zum Dudelsack
Angehörige von Krebskranken erzählen
Theo und Martin Böttger sind, wie ihr schon verstorbener Vater Eckhard, bildende Künstler. Die Krebsdiagnose ihrer Mutter (Mitte) war zunächst ein Schock, stärkte aber letztendlich den Zusammenhalt

Angehörige von Krebskranken erzählen

Kommentare deaktiviert für Angehörige von Krebskranken erzählen