Mama zahlt!

In Deutschland gibt es immer mehr Familienernährerinnen: als Alleinerziehende oder weil sie deutlich mehr verdienen als ihre Männer. Und immer mehr Paare entscheiden sich bewusst für diese neue Rollenverteilung. Wie unterschiedlich Frauen - und Männer! - damit umgehen, zeigen die Porträts in diesem Buch. Neun Frauen erzählen von den Herausforderungen, die sie jeden Tag neu zu meistern haben, um Familie und Beruf gerecht zu werden. Mit Beiträgen von Sebastian Asmus, Joachim Barmwoldt, Katja Bigalke, Margaret Heckel, Sandra Kegel, Mark Obert, Tonio Postel, Jenni Roth, Kai Adler, Rocco Thiede, Ursula Weidenfeld, Carsten Wippermann ISBN: 3451306751 EAN: 9783451306754 Familienernährerinnen berichten. Mit Schwarz-Weiß- Abbildungen. Herausgegeben von Annegret Kramp-Karrenbauer, Kristina Schröder Herder Verlag GmbH  9. Januar 2013 - kartoniert - 160 Seiten

Kommentare deaktiviert für Mama zahlt!

Alles auf Anfang

Die Zahl der »alternativen Lebensformen« geht in der Bundesrepublik in die Millionen: Etwa jede siebte Familie ist mittlerweile eine Patchwork-Familie. Dennoch sind längst nicht alle Fragen beantwortet. Welchen Einfluss haben solche Lebensweisen auf die Entwicklung der Kinder? Welche juristischen Vorkehrungen sind für nichtleibliche Verwandte für den Fall von Krankheit, Pflege oder Tod zu treffen? Die Porträts in diesem Buch handeln von unterschiedlichen Patchwork-Konstellationen und -Milieus – von der prominenten Unternehmerfamilie, der Mittelstandsfamilie aus der Provinz oder Hartz-IV-Empfängern. Sie beschönigen nichts, loben aber alles, was zu einem erfüllten Leben mit Kindern führt. Taschenbuch: 224 SeitenVerlag: Aufbau Verlag; Auflage: 1 (21. Mai 2012)ISBN-10: 3351027486

Kommentare deaktiviert für Alles auf Anfang

Die Unmöglichen

Mit Kindern an die Macht Kinder und Karriere? Beides geht nicht. Wenn Frauen dennoch das eine machen, ohne das andere zu lassen, dann gelten sie schnell als egoistische Rabenmütter. In elf provokanten Porträts beweisen die beiden „Spiegel“-Journalistinnen das Gegenteil und finden: Nichts ist unmöglich! Bischöfin Margot Käßmann wollte immer eine Großfamilie. Aber vier Kinder und ein Fulltimejob, das bedeutet straffe Organisation, 24 Liter Milch pro Woche, riesige Klopapierberge und keine Minute Zeit für sich. So wie ihr geht es allen Frauen, die hier Rede und Antwort stehen: Sie haben sich für Kinder und Beruf entschieden. Jeder Tag ist also ein Wettlauf mit der Zeit, ein ständiges Abwägen, was jetzt dringender ist, der Arzttermin oder die Telefonkonferenz.Anke Dürr und Claudia Voigt…

Kommentare deaktiviert für Die Unmöglichen

Power Paare

Wir sind (leider) immer noch die Ausnahme der Regel! Zehn erfolgreiche Paare machen es vor: Es ist tatsächlich möglich, zwei berufliche Karrieren, eine erfüllte Partnerschaft und Kinder unter einen Hut zu bringen. Natürlich sind Kosten damit verbunden, und es ist nicht immer einfach. Karriere und Kinder sind jedoch kein Widerspruch, sondern erfordern lediglich mutige neue Lebenskonzepte. Kinder, Karriere und Partnerschaft – und zwar in völlig gleichberechtigter Form – sind in Deutschland heutzutage immer noch die Ausnahme. Meist machen die Väter Karriere und die Mütter bleiben zu Hause oder arbeiten im besten Fall halbtags. Doch immer mehr Frauen verstehen ihre Arbeit nicht nur als bloße Berufstätigkeit, sondern als tatsächliche Erfüllung, als Berufung, die auf gleicher Höhe neben der familiären Erfüllung rangiert.…

Kommentare deaktiviert für Power Paare